Verlegen des Kiesgitters KG30 zur Herstellung eines unversiegelten PKW Stellplatzes mit Jura Schotter

Bewerten
Hat Ihnen der Beitrag gefallen?
Gesamt: Vielen Dank! Ihre Bewertung:  
Weiterempfehlen
an Freunde & Kollegen
Rückerstattung
für Ihre Referenzbilder
Weitere Beiträge
zum Produkt / Thema

Referenzbeschreibung

Wiedermal ein wunderschön umgesetztes privates Endkundenprojekt, welches aufzeigt wie schnell und einfach es möglich ist befestigte und unversiegelte Flächen mit unserem Kiesgitter KG30 und Schotter nachhaltig zu befestigen und stabilisieren. Wie immer beginnt alles mit dem beurteilen und/oder herstellen des Unterbaus bzw. der Tragschicht. Ziel war es, die vorhandene Freifläche als Parkplatz bzw. Stellplatz für zwei PKW nutzbar zu machen. Entsprechend der zu erwartenden Belastungen, wurde der Unterbau hergestellt. Anschließend wurde auf der Tragschicht der ca. 3-5 cm hohe Feinsplitt oder auch Bruchsand genannt, als Ausgleichsschicht zum nivellieren bzw. Höhenausgleich verteilt und ordentlich abgezogen. Somit waren der größte Teil der Arbeit erledigt und es konnte mit dem Verlegen des Kiesgitters begonnen werden.

Das Kiesgitter KG30 ist dank der geringen Abmessungen (580 x 580 mm) und des geringen Eigengewichts (900gr), im wahrsten Sinne des Wortes Kinderleicht zu Verlegen. Ein herausragendes Merkmal ist die solide und einfach Verbindung und Verzahnung des Kiesgitters miteinander. Dadurch erst wird ein richtiger Verbund der einzelnen Gitter als Gesamtfläche ermöglicht, eine wichtige Eingenschaft, welches kaum ein Wettbewerbsprodukt aufweist. 

Wie auf den Bildern zu erkennen ist, wurden die Kiesgitter KG30 an die vorhandene Fläche mittels einer Stichsäge angepasst. Grundsätzlich kann das Gitter mit jedem Werkzeug, das trennt, schleift oder sägt bearbeitet und geschnitten werden. Nachdem alle Kiesgitter verlegt waren, wurden die Gitter, Waben und Zellen mit Jura Schotter verfüllt. Wahlweise kann das Kiesgitter eigentlich mit jedem Mineral befüllt werden, egal ob Kies, Rundkies, Splitt oder Schotter.  Wichtig dabei ist nur, dass man auf die Korngröße achtet. Für PKW Parkplätze empfehlen wir, eine Korngröße im Bereich 10 mm bis 20 mm. Man kann auch kleinere Korngrößen verwenden, aber man wird das Problem haben, dass man sich das kleine Korn gerade im Winter durch die Winterreifen der Autos aus der Fläche heraus und in den öffentlichen Bereich hineinfährt. Das sieht nicht nur unschön aus und macht Arbeit, sondern wird man auch mit der Zeit die Fläche wieder mit Mineral auffüllen müssen. 

Sie Planen ein ähnliches Vorhaben?
Sie benötigen Tipps für die Produktauswahl oder Verlegung?
Rufen Sie uns an: 06462 91507-0
Schreiben Sie uns: 
info@securatek.de 

Securatek Onlineshop
Profiprodukte zum Bodenschutz, Bodenbefestigung & vieles mehr 
für Privatkunden, Businesskunden…

www.securatek.de

Verwendete Produkte

Kiesgitter KG30 · 0,3364 m² · 580 x 580 x 30 mm · 400,0 t/m² · 0,900 kg · 16 Kopplungen · Mikroperforierte Grundplatte statt Vlies Kiesgitter KG30
Inhalt 0.3364 m² (14,27 € * / 1 m²)
ab 4,80 € *

Kommentare

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Können wir Ihnen helfen?
  • Ignat Gehdt
    Ignat Gehdt
  • Eva Wagner
    Eva Wagner
  • Daniel Schlaudraff
    Daniel Schlaudraff
  • Theo Burk
    Theo Burk