Kiesgitter zur Kiesbefestigung schnell, einfach und günstig selber verlegen

Bewerten
Hat Ihnen der Beitrag gefallen?
Gesamt: Vielen Dank! Ihre Bewertung:  
Weiterempfehlen
an Freunde & Kollegen
Rückerstattung
für Ihre Referenzbilder
Weitere Beiträge
zum Produkt / Thema

Referenzbeschreibung

In dieser Referenz sehen Sie, wie ein Kunde das Kiesgitter KG30 sowie das Unkrautgewebe UG100 schnell, einfach und günstig selber verlegt. In der Minimalausführung wurde ein Verlegbett fein gekörntem Splitt auf dem bestehenden Unterbau aus grobem und verdichtetem Schotter hergestellt.

Anschließend wurde auf das eben und glatt abgezogene Verlegebett das Unkrautgewebe UG100 als Unkrautsperre bzw. Unkrautstop ausgelegt. Auf das Unkrautvlies wurde anschließend das Kiesgitter direkt verlegt. Um das Kiesgitter an bestehende Flächen einzupassen, kann es problemlos mit jedem Werkzeug das trennt, schleift, schneidet oder sägt passgenau bearbeitet werden. Dabei sollte ein Mindestabstand von ca. 5 cm zum Rand eingehalten werden.

Jetzt muss nur noch der Kies, Splitt oder Schotter Ihrer Wahl in die Kieszellen eingefüllt werden. Schon ist die befestigte, stabilisierte und unversiegelte Kiesfläche hergestellt.

Wir von Envirotek empfehlen, die Kiesgitter immer mit einer Deckschicht zu Überfüllen. Eine Deckschicht schützt das Produkt vor der  Belastung durch UV-Strahlen und vor direkten Kontaktbelastungen. Das Überfüllen mit einer Deckschicht wirkt sich positiv auf die Produktlebensdauer aus und verringert den mechanischen Verschleiß.

Verwendete Produkte

Kiesgitter KG30 · 0,3364 m² · 580 x 580 x 30 mm · 400,0 t/m² · 0,900 kg · 16 Kopplungen · Mikroperforierte Grundplatte statt Vlies Kiesgitter KG30
Inhalt 0.3364 m² (14,27 € * / 1 m²)
ab 4,80 € *
Unkrautgewebe UG100 · 30 m² · 30000 x 1000 x 1 · 3,00 kg · 8 Jahre Lebensdauer · PP Kunststoff Unkrautgewebe UG100 (30 m²/Rolle)
Inhalt 30 m² (0,92 € * / 1 m²)
27,50 € *

Kommentare

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Können wir Ihnen helfen?
  • Ignat Gehdt
    Ignat Gehdt
  • Eva Wagner
    Eva Wagner
  • Daniel Schlaudraff
    Daniel Schlaudraff
  • Theo Burk
    Theo Burk