Anlegen einer Kiesfläche im Vorgarten für Parkplätze mit dem Kiesgitter KG30

Bewerten
Hat Ihnen der Beitrag gefallen?
Gesamt: Vielen Dank! Ihre Bewertung:  
Weiterempfehlen
an Freunde & Kollegen
Rückerstattung
für Ihre Referenzbilder
Weitere Beiträge
zum Produkt / Thema

Referenzbeschreibung

Mit dem Kiesgitter KG30 hat der Kunde dieser Referenz eine Parkfläche angelegt, welche zusätzlich unversiegelt ist.

Der Kunde dieser Referenz hat zunächst die Fläche, die später die Kiesfläche darstellen soll, mit Kies und Erde soweit aufgeschüttet, dass keine Stolperkante zwischen Kiesbett und Umrandung entsteht. Im Anschluss hat er Erde und Kies mit einer Rüttelmaschine fest und glatt gemacht. Dadurch sitzen die Kiesgitter fester.

Im nächsten Schritt hat der Kunde die Kiesgitter auf dem Boden verlegt und mit den Verbindungsstücken an den Außenseiten miteinander befestigt. Mit einer Handkreissäge hat er die Gitter zurechtgeschnitten, falls es nötig war. Mit den Bodenankern BA230 hat er die Kiesgitter im Boden befestigt.

Zuletzt müssen die Kiesgitter nur noch befüllt werden. Wir empfehlen eine Korngröße 16/22 oder 11/16.

Genauere Informationen zur Korngröße und zum Verlegen finden sie unter den folgenden Links:

Verwendete Produkte

Kiesgitter KG30 · 0,3364 m² · 580 x 580 x 30 mm · 400,0 t/m² · 0,900 kg · 16 Kopplungen · Mikroperforierte Grundplatte statt Vlies Kiesgitter KG30
Inhalt 0.3364 m² (14,27 € * / 1 m²)
ab 4,80 € *

Kommentare

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Können wir Ihnen helfen?
  • Ignat Gehdt
    Ignat Gehdt
  • Eva Wagner
    Eva Wagner
  • Daniel Schlaudraff
    Daniel Schlaudraff
  • Theo Burk
    Theo Burk