Referenzen

Übersicht

Die Bauarbeiten für das Pilotprojekt „Fotovoltaik-Lärmschutzwand“ entlang der A3 zwischen Aschaffenburg und Aschaffenburg-Ost haben gerade begonnen. Eine der häufigsten Anwendungsfälle für unsere s:tek 48 · Hochleistungs-Bodenschutzplatten sind tatsächlich die mobilen Baustraßen.

Im folgenden Kundenprojekt eines Ingenieurbüros wurden e:tek PRO Fahrplatten als temporäre Arbeitsfläche großflächig verlegt und mit Einzelverbindern aus Kunststoff untereinander verbunden.

Wasser wird immer knapper. Daher sind bestehende Brunnenanlagen wichtiger denn je und gewinnen immer mehr an Bedeutung.

Für Netzdienste ist es durchaus nicht ungewöhnlich, von Zeit zu Zeit über einen Acker zu fahren. Beispielsweise zum Erreichen eines Freileitungsmasts. Für solche und ähnliche Maßnahmen ist die s:tek 48 · Hochleistungs-Bodenschutzplatte natürlich bestens geeignet.

Ein eindrucksvolles Beispiel wie Leistungsfähig die Schutzwirkung unserer s:tek Bodenschutzplatten als Baustrasse bzw. Zuwegung in der Parkanlage des Schloss Linderhof und in der Schießanlage Mittenwald eingesetzt wurden.

Können wir Ihnen helfen?
  • Ignat Gehdt
    Ignat Gehdt
  • Eva Wagner
    Eva Wagner
  • Daniel Schlaudraff
    Daniel Schlaudraff
  • Theo Burk
    Theo Burk