Experten für Bodenschutz & Sicherheit

Ein gutes Gefühl beim Begehen eines Pferde Freilaufs mit dem Bodengitter BG30

  • Vorschau: Bodengitter-BG30-zum-befestigen-eines-Pferdefreilaufs-16 1 / 16
  • Vorschau: Bodengitter-BG30-zum-befestigen-eines-Pferdefreilaufs-15 2 / 16
  • Vorschau: Bodengitter-BG30-zum-befestigen-eines-Pferdefreilaufs-14 3 / 16
  • Vorschau: Bodengitter-BG30-zum-befestigen-eines-Pferdefreilaufs-13 4 / 16
  • Vorschau: Bodengitter-BG30-zum-befestigen-eines-Pferdefreilaufs-12 5 / 16
  • Vorschau: Bodengitter-BG30-zum-befestigen-eines-Pferdefreilaufs-11 6 / 16
  • Vorschau: Bodengitter-BG30-zum-befestigen-eines-Pferdefreilaufs-10 7 / 16
  • Vorschau: Bodengitter-BG30-zum-befestigen-eines-Pferdefreilaufs-09 8 / 16
  • Vorschau: Bodengitter-BG30-zum-befestigen-eines-Pferdefreilaufs-08 9 / 16
  • Vorschau: Bodengitter-BG30-zum-befestigen-eines-Pferdefreilaufs-07 10 / 16
  • Vorschau: Bodengitter-BG30-zum-befestigen-eines-Pferdefreilaufs-06 11 / 16
  • Vorschau: Bodengitter-BG30-zum-befestigen-eines-Pferdefreilaufs-05 12 / 16
  • Vorschau: Bodengitter-BG30-zum-befestigen-eines-Pferdefreilaufs-04 13 / 16
  • Vorschau: Bodengitter-BG30-zum-befestigen-eines-Pferdefreilaufs-03 14 / 16
  • Vorschau: Bodengitter-BG30-zum-befestigen-eines-Pferdefreilaufs-02 15 / 16
  • Vorschau: Bodengitter-BG30-zum-befestigen-eines-Pferdefreilaufs-01 16 / 16
Referenzbeschreibung

Nicht nur uns Menschen, auch unseren Pferden tut eine saubere und matschfreie Umgebung gut. Das Tolle: Durch eine einfache Stabilisierung des gegebenen Untergrunds mit dem Bodengitter BG30 lassen sich nicht nur so einige „Verspannungen“ bei Pferden lösen, sondern auch die Bindung zwischen Dir und Deinem Pferd stärken. Welche Vorteile das verlegen des Bodengitter BG30 für Ihr Pferd noch hat und worauf Sie beim Verlegen achten müssen, erfahren Sie in diesem Beitrag! Wenn Sie Pferdebesitzer sind, werden Sie das Problem kennen. Die Koppel bzw. der Freilauf für die Pferde gleicht je nach Witterung einer irischen Moorlandschaft. Das ist weder für den Menschen noch für das Tier eine Wohltat. Wer steht, oder geht gerne im Matsch?! Stellen Sie sich vor, Sie müssten den ganzen Tag im Matsch stehen, Sie wären sicher auch alles andere als freudig erregt. Sie sind dann wohl eher „grummelig“ und möglicherweise für andere Mitmenschen schwer zu ertragen.

Portiert man diese Annahme auf unsere Tiere, würde sich so manch ungewolltes Verhalten erklären. Selbstverständlich kann man das nur in der Theorie annehmen. Was man aber mit Sicherheit sagen kann, ist die Tatsache, dass das Verlegen eines Bodengitters nur Vorteile mit sich bringt. Etwas Ähnliches hat sich sicher auch unser Kunde im vorliegenden Beispiel gedacht.

Bevor man jedoch die Bodengitter BG30 verlegen kann, sollte man vorher ein sog. Planum (Abtragen der obersten Erdschicht) herstellen und anschließend verdichten. Klassischerweise wird als Nächstes ein Unkrautgewebe oder Trennvlies verlegt, welches ungewolltes Unkrautwachstum weitestgehend verhindert. Die Bodengitter selbst werden an 16 Kopplungselementen miteinander verbunden. Die Verbindungszapfen verhindern das Horizontale und vertikale auseinandergleiten. Abschließend wird über die gesamte Fläche die Deckschicht aufgetragen, die zukünftig den Augen und nicht zu vergessen, den Füßen schmeicheln soll. In diesem Beispiel wurde, das mit Sand realisiert. Das Bodengitter BG30 lässt sich aber mit so ziemlich jedem Schüttgut befüllen, dass man für die jeweilige Anwendung gerne hätte.

Passende Artikel
Mehr zum Produkt / Thema

Sie planen ein ähnliches Vorhaben? Sie benötigen Tipps für die Produktauswahl oder Verlegung?
Rufen Sie uns an: 06462 91507-0 oder schreiben Sie uns: vertrieb@securatek.de.

Haben Sie Produkte von uns verwendet und sind zufrieden?
Dann würden wir uns freuen wenn Sie Ihre Referenzfotos hochladen!

Können wir Ihnen helfen?
  • Inka Heck
    Inka Heck
  • Eva Wagner
    Eva Wagner
  • Daniel Schlaudraff
    Daniel Schlaudraff
  • Theo Burk
    Theo Burk