Augen auf beim Fahrplatten kauf - Qualität macht den Unterschied!

Bewerten
Hat Ihnen der Beitrag gefallen?
Gesamt: Vielen Dank! Ihre Bewertung:  
Weiterempfehlen
an Freunde & Kollegen
Rückerstattung
für Ihre Referenzbilder

Referenzbeschreibung

Als wir im Jahr 2006 Bodenschutz-Systeme und Fahrplatten aus Kunststoff in Deutschland eingeführt haben, waren wir nahezu alleine auf dem Markt. Heute im Jahr 2018 gibt es gefühlt hunderte Anbieter von Fahrplatten aus Kunststoff und jeden Tag kommt ein neuer Händler hinzu. Viele der neuen unbekannten Anbieter, ohne Erfahrung und Expertise, drängen sich mit billigsten Dumpingpreisen & Rabattschlachten in den Markt. Doch wie sind Billigpreise möglich? Meist begründet sich das in der reduzierten Materialqualität oder den Produkteigenschaften. Als Einkäufer haben Sie das Problem, dass Sie die Unterschiede erkennen und bewerten müssen, denn auf den ersten Blick sind ja alle Platten schwarz und aus Kunststoff. Bei Holz & Metall weiß jeder, dass es unterschiedliche Arten/Qualitäten mit unterschiedlichen Eigenschaften gibt. Gleiches gilt auch für Kunststoff. Und genau hier trennt sich auch die Spreu vom Weizen. Damit die Qualitätsunterschiede sichtbarer werden, lassen wir unsere Produkte durch Institute prüfen bzw. zertifizieren. Darüber hinaus demonstrieren wir plakativ die Qualität und Eigenschaften u.a. in diesem Video.

Kommentare

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Können wir Ihnen helfen?
  • Ignat Gehdt
    Ignat Gehdt
  • Eva Wagner
    Eva Wagner
  • Daniel Schlaudraff
    Daniel Schlaudraff
  • Theo Burk
    Theo Burk