Anfertigen eines wasserdurchlässigen Reitplatz mit dem Bodengitter BG30

Bewerten
Hat Ihnen der Beitrag gefallen?
Gesamt: Vielen Dank! Ihre Bewertung:  
Weiterempfehlen
an Freunde & Kollegen
Rückerstattung
für Ihre Referenzbilder
Weitere Beiträge
zum Produkt / Thema

Referenzbeschreibung

In dieser Referenz hatte der Kunde das Problem, dass das Wasser auf dem Reitplatz steht und nicht ablaufen kann, dadurch wurde der Platz matschig. Durch die Installierung des Bodengitters BG30 kann das Wasser ablaufen.

In dieser Kundenreferenz ist ein schöner Vorher/nachher Vergleich zu sehen. Vorher ist ein Reitplatz zu sehen welcher voll mit Wasser steht und matschig ist.

Nachher ist der Reitplatz trocken und das Wasser kann durch die Bodengitter ablaufen, so haben Sie kein stehendes Wasser mehr auf ihrer Fläche. Angefangen mit der Unterbodenarbeit, vor dem Verlegen der Bodengitter ist es wichtig die gewählte Fläche auszuheben, sodass die Bodengitter nach dem Verlegen und Befüllen nicht zu hoch sind und es Kanten entstehen, welche den Boden uneben erdig machen.

Nach diesem Schritt können die Bodengitter in die Vertiefung eingesetzt werden und mit Sand bzw. Reitsand befüllt werden.

Weitere Verleghinweise finden Sie unter dem eingefügten Link im Text.

Sie Planen ein ähnliches Vorhaben?
Sie benötigen Tipps für die Produktauswahl oder Verlegung?
Rufen Sie uns an: 06462 91507-0
Schreiben Sie uns: 
info@securatek.de 

Securatek Onlineshop
Profiprodukte zum Bodenschutz, Bodenbefestigung & vieles mehr 
für Privatkunden, Businesskunden…

www.securatek.de

Verwendete Produkte

Bodengitter BG30 · 0,3364 m² · 580 x 580 x 30 · 67mm Gitteröffnungsweite · 1,25 kg · Belastbar bis ca. 400 t/m² Bodengitter BG30
Inhalt 0.336 m² (11,01 € * / 1 m²)
ab 3,70 € *

Kommentare

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Können wir Ihnen helfen?
  • Ignat Gehdt
    Ignat Gehdt
  • Eva Wagner
    Eva Wagner
  • Daniel Schlaudraff
    Daniel Schlaudraff
  • Theo Burk
    Theo Burk