Experten für Bodenschutz & Sicherheit

Verlegen und verfüllen der Bodenwabe BW40 zur Befestigung von Kieswegen

  • 1 / 22
  • 2 / 22
  • 3 / 22
  • 4 / 22
  • 5 / 22
  • 6 / 22
  • 7 / 22
  • 8 / 22
  • 9 / 22
  • 10 / 22
  • 11 / 22
  • 12 / 22
  • 13 / 22
  • 14 / 22
  • 15 / 22
  • 16 / 22
  • 17 / 22
  • 18 / 22
  • 19 / 22
  • 20 / 22
  • 21 / 22
  • 22 / 22
Referenzbeschreibung

Sie möchten Gartenwege aus Kies anlegen, wissen aber nicht wie? Diese Referenz beschreibt einen guten Ablauf der Vorgehensweise.Vor dem Installieren der Waben muss ein wenig Vorarbeit geleistet werden. Die ausgewählte Fläche muss ausgehoben werden und sollte am besten mit Erde oder Kies befüllt werden.

Im Anschluss können die Kieswaben auf den Boden gelegt werden und der Größe angepasst werden. Dann kann man die Kieswaben befüllen. Welches Saatgut man verwendet, ist einem selbst überlassen. Wenn man Kies verwenden möchte, bietet es sich an eine 16/32 Körnung zu verwenden.

Nach dem Befüllen ist es zu empfehlen die schon befüllten Waben mit einer Rüttelmaschine fest zu rütteln. Das hat den Vorteil, dass der Kies an Ort und Stelle bleibt und das Endergebnis stabiler ist.

Passende Artikel
  Optimale Drainage
       
  350 t/m²
Bewertung
Gesamt: Vielen Dank! Ihre Bewertung:  
Beratung

Sie planen ein ähnliches Vorhaben?
Sie benötigen Tipps für die Produktauswahl oder Verlegung?

Anfrage senden

Referenz hochladen

Haben Sie Produkte von uns verwendet? Dann würden wir uns freuen wenn Sie Ihre Referenzfotos hochladen!

Können wir Ihnen helfen?
  • Inka Heck
    Inka Heck
  • Eva Wagner
    Eva Wagner
  • Daniel Schlaudraff
    Daniel Schlaudraff
  • Theo Burk
    Theo Burk