Experten für Bodenschutz & Sicherheit

Stellplatz für einen Renault Twingo mit dem Bodengitter BG50

  • Vorschau: Stellplatz-Twingo-mit-dem-Bodengitter-BG50-23 1 / 20
  • Vorschau: Stellplatz-Twingo-mit-dem-Bodengitter-BG50-22 2 / 20
  • Vorschau: Stellplatz-Twingo-mit-dem-Bodengitter-BG50-21 3 / 20
  • Vorschau: Stellplatz-Twingo-mit-dem-Bodengitter-BG50-20 4 / 20
  • Vorschau: Stellplatz-Twingo-mit-dem-Bodengitter-BG50-19 5 / 20
  • Vorschau: Stellplatz-Twingo-mit-dem-Bodengitter-BG50-18 6 / 20
  • Vorschau: Stellplatz-Twingo-mit-dem-Bodengitter-BG50-17 7 / 20
  • Vorschau: Stellplatz-Twingo-mit-dem-Bodengitter-BG50-16 8 / 20
  • Vorschau: Stellplatz-Twingo-mit-dem-Bodengitter-BG50-15 9 / 20
  • Vorschau: Stellplatz-Twingo-mit-dem-Bodengitter-BG50-14 10 / 20
  • Vorschau: Stellplatz-Twingo-mit-dem-Bodengitter-BG50-13 11 / 20
  • Vorschau: Stellplatz-Twingo-mit-dem-Bodengitter-BG50-12 12 / 20
  • Vorschau: Stellplatz-Twingo-mit-dem-Bodengitter-BG50-11 13 / 20
  • Vorschau: Stellplatz-Twingo-mit-dem-Bodengitter-BG50-10 14 / 20
  • Vorschau: Stellplatz-Twingo-mit-dem-Bodengitter-BG50-09 15 / 20
  • Vorschau: Stellplatz-Twingo-mit-dem-Bodengitter-BG50-08 16 / 20
  • Vorschau: Stellplatz-Twingo-mit-dem-Bodengitter-BG50-07 17 / 20
  • Vorschau: Stellplatz-Twingo-mit-dem-Bodengitter-BG50-06 18 / 20
  • Vorschau: Stellplatz-Twingo-mit-dem-Bodengitter-BG50-05 19 / 20
  • Vorschau: Stellplatz-Twingo-mit-dem-Bodengitter-BG50-04 20 / 20
Referenzbeschreibung

Ein Problem, dass sicherlich einigen Hausbesitzern bekannt sein dürfte. Früher war es eher ungewöhnlich, wenn in einem Haushalt mehr als ein Fahrzeug vorhanden war. Diese Zeiten sind aber längst vorbei. Heutzutage muss man mit mindestens zwei bis drei Fahrzeugen pro Haushalt rechnen. Doch das bedeutet auch, dass man zusätzliche Parkmöglichkeiten benötigt. Wie man mit dem Bodengitter BG50 aus einer unscheinbaren, ungenutzten Wildwuchsfläche einen zusätzlichen Stellplatz für ein Fahrzeug schafft, zeigt dieses Kundenprojekt.

Zunächst muss natürlich ein geeigneter Unterbau gefertigt werden. Eine gute Grundlage ist die beste Voraussetzung für eine solide Basis. Dieser wird dann mit Schotter, Sand oder sonstigen Schüttgütern aufgefüllt, begradigt und mit einer Rüttelplatte befestigt. Um ungewolltem Unkrautwachstum vorzubeugen empfiehlt sich an dieser Stelle das Verlegen eines Geotextils, bevor die Bodengitter BG50 auf dem Schüttgut ausgelegt werden. Zum Verbinden der Bodengitter untereinander sind an allen 4 Seiten jeweils 4 Kopplungspunkte angebracht. Das verhindert sowohl ein vertikales als auch ein horizontales verrutschen. Zu guter Letzt muss das Ganze dann nur noch aufgefüllt und mit einer Deckschicht überzogen werden. Wir empfehlen, dass 5 cm hohe Bodengitter mindestens 1–2 cm zu überfüllen, denn spätestens nach dem ersten Niederschlag wird sich die lockere Erde im Bodengitter noch leicht setzen. Et voilà. Damit wäre in kürzester Zeit eine weitere Stellfläche für ein Fahrzeug geschaffen!

Sollten Sie noch fragen zum Produkt Bodengitter BG50, zum Datenblatt  oder zu den Verlegehinweisen  haben, klicken Sie gerne auf die im Text eingefügten Links.

Sie Planen ein ähnliches Vorhaben?
Sie benötigen Tipps für die Produktauswahl oder Verlegung?
Rufen Sie uns an: 06462 91507-0
Schreiben Sie uns: 
info@securatek.de 

Securatek Onlineshop
Profiprodukte zum Bodenschutz, Bodenbefestigung & vieles mehr 
für Privatkunden, Businesskunden…

www.securatek.de

Passende Artikel
  SLW60 / 20t Achslast
         
  500 t/m²

Sie planen ein ähnliches Vorhaben? Sie benötigen Tipps für die Produktauswahl oder Verlegung?
Rufen Sie uns an: 06462 91507-0 oder schreiben Sie uns: vertrieb@securatek.de.

Haben Sie Produkte von uns verwendet und sind zufrieden?
Dann würden wir uns freuen wenn Sie Ihre Referenzfotos hochladen!

Können wir Ihnen helfen?
  • Inka Heck
    Inka Heck
  • Eva Wagner
    Eva Wagner
  • Daniel Schlaudraff
    Daniel Schlaudraff
  • Theo Burk
    Theo Burk