Experten für Bodenschutz & Sicherheit

Rasengitter RG24 als nicht sichtbare Rasenverstärkung einer Nutzfläche

  • 1 / 16
  • 2 / 16
  • 3 / 16
  • 4 / 16
  • 5 / 16
  • 6 / 16
  • 7 / 16
  • 8 / 16
  • 9 / 16
  • 10 / 16
  • 11 / 16
  • 12 / 16
  • 13 / 16
  • 14 / 16
  • 15 / 16
  • 16 / 16
Referenzbeschreibung

Wie verstärkt man unsichtbar eine Rasenfläche, so das sie befahren werden kann ohne das Fahrspuren / Fahrrinnen entstehen oder die Rasenwurzel beschädigt wird? Ganz einfach mit der Verlegung des Rasengitter RG24 ist das keine Problem. Einfach auf den bestehenden Rasen verlegen und bei bedar einrütteln damit es schneller in dem Rasen bzw. mit der Grasnarbe verwächst.  Während der "Einwachsphase" kann man das Gitter mit Bodenankern fixieren, so wie in dieser Referenz. Auch ist es denkbar die Zellen des verlegten Gitters mit Erde aufzufüllen und zusätzliche Rasen einzusäen. 

Passende Artikel
  Schnell installiert
  Keine Erdarbeiten
       
Bewertung
Gesamt: Vielen Dank! Ihre Bewertung:  
Beratung

Sie planen ein ähnliches Vorhaben?
Sie benötigen Tipps für die Produktauswahl oder Verlegung?

Anfrage senden

Referenz hochladen

Haben Sie Produkte von uns verwendet? Dann würden wir uns freuen wenn Sie Ihre Referenzfotos hochladen!

Können wir Ihnen helfen?
  • Inka Heck
    Inka Heck
  • Eva Wagner
    Eva Wagner
  • Daniel Schlaudraff
    Daniel Schlaudraff
  • Kim Schäfer
    Kim Schäfer
Zurück
Schnellanfrage
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.