Experten für Bodenschutz & Sicherheit

Herstellen einer Einfahrt als Kiesfläche anstelle von Pflastersteinen mit den Kieswabe KW30

  • Schöne & befahrbare Kies-Einfahrt anstelle von Pflastersteinen mit den Kieswaben KW30 einfach, schnell und kostengünstig selbst anlegen. 1 / 23
  • Schöne & befahrbare Kies-Einfahrt anstelle von Pflastersteinen mit den Kieswaben KW30 einfach, schnell und kostengünstig selbst anlegen. 2 / 23
  • Schöne & befahrbare Kies-Einfahrt anstelle von Pflastersteinen mit den Kieswaben KW30 einfach, schnell und kostengünstig selbst anlegen. 3 / 23
  • Schöne & befahrbare Kies-Einfahrt anstelle von Pflastersteinen mit den Kieswaben KW30 einfach, schnell und kostengünstig selbst anlegen. 4 / 23
  • Schöne & befahrbare Kies-Einfahrt anstelle von Pflastersteinen mit den Kieswaben KW30 einfach, schnell und kostengünstig selbst anlegen. 5 / 23
  • Schöne & befahrbare Kies-Einfahrt anstelle von Pflastersteinen mit den Kieswaben KW30 einfach, schnell und kostengünstig selbst anlegen. 6 / 23
  • Schöne & befahrbare Kies-Einfahrt anstelle von Pflastersteinen mit den Kieswaben KW30 einfach, schnell und kostengünstig selbst anlegen. 7 / 23
  • Schöne & befahrbare Kies-Einfahrt anstelle von Pflastersteinen mit den Kieswaben KW30 einfach, schnell und kostengünstig selbst anlegen. 8 / 23
  • Schöne & befahrbare Kies-Einfahrt anstelle von Pflastersteinen mit den Kieswaben KW30 einfach, schnell und kostengünstig selbst anlegen. 9 / 23
  • Schöne & befahrbare Kies-Einfahrt anstelle von Pflastersteinen mit den Kieswaben KW30 einfach, schnell und kostengünstig selbst anlegen. 10 / 23
  • Schöne & befahrbare Kies-Einfahrt anstelle von Pflastersteinen mit den Kieswaben KW30 einfach, schnell und kostengünstig selbst anlegen. 11 / 23
  • Schöne & befahrbare Kies-Einfahrt anstelle von Pflastersteinen mit den Kieswaben KW30 einfach, schnell und kostengünstig selbst anlegen. 12 / 23
  • Schöne & befahrbare Kies-Einfahrt anstelle von Pflastersteinen mit den Kieswaben KW30 einfach, schnell und kostengünstig selbst anlegen. 13 / 23
  • Schöne & befahrbare Kies-Einfahrt anstelle von Pflastersteinen mit den Kieswaben KW30 einfach, schnell und kostengünstig selbst anlegen. 14 / 23
  • Schöne & befahrbare Kies-Einfahrt anstelle von Pflastersteinen mit den Kieswaben KW30 einfach, schnell und kostengünstig selbst anlegen. 15 / 23
  • Schöne & befahrbare Kies-Einfahrt anstelle von Pflastersteinen mit den Kieswaben KW30 einfach, schnell und kostengünstig selbst anlegen. 16 / 23
  • Schöne & befahrbare Kies-Einfahrt anstelle von Pflastersteinen mit den Kieswaben KW30 einfach, schnell und kostengünstig selbst anlegen. 17 / 23
  • Schöne & befahrbare Kies-Einfahrt anstelle von Pflastersteinen mit den Kieswaben KW30 einfach, schnell und kostengünstig selbst anlegen. 18 / 23
  • Schöne & befahrbare Kies-Einfahrt anstelle von Pflastersteinen mit den Kieswaben KW30 einfach, schnell und kostengünstig selbst anlegen. 19 / 23
  • Schöne & befahrbare Kies-Einfahrt anstelle von Pflastersteinen mit den Kieswaben KW30 einfach, schnell und kostengünstig selbst anlegen. 20 / 23
  • Schöne & befahrbare Kies-Einfahrt anstelle von Pflastersteinen mit den Kieswaben KW30 einfach, schnell und kostengünstig selbst anlegen. 21 / 23
  • Schöne & befahrbare Kies-Einfahrt anstelle von Pflastersteinen mit den Kieswaben KW30 einfach, schnell und kostengünstig selbst anlegen. 22 / 23
  • Schöne & befahrbare Kies-Einfahrt anstelle von Pflastersteinen mit den Kieswaben KW30 einfach, schnell und kostengünstig selbst anlegen. 23 / 23
Referenzbeschreibung

In dieser Referenz hat der Kunde sich dafür entscheiden, einen Kiesfläche mit der Kieswabe KW30 anzulegen anstelle von einem gepflasterten Hof. Zunächst hat der Kunde am Rand einen kleinen Gehweg mit Pflastersteinen gepflastert. Dies ist optisch schön anzusehen, aber auch funktional sehr gut. Dann hat der Kunde das Verlegebett bzw. Unterboden für die PKW Einfahrt hergestellt und glattgezogen damit später die verfüllten buw Überfüllten Kieswaben auf  gleicher Höhe mit der Oberkante des gepflasteten Gehweg liegt. Wir empfehlen jedoch aus Pflegegründen die Kiesfläche ca 1 - 2 cm unter des Pflasterfläche anzulegen. Damit verhindert man das Kies oder Schotter auf die gepflasterte Fläche kommen. 

Nachdem ausbringen des Verlegebetts aus Feinsplitt, wurde selbige mittels einer Latte glatt gezigen bzw. nivelliert. Anschließend wurden die Kieswaben auf dem Splittett  verlegt. Um den Verschnitt zu optimieren, ist es zu empfehlen die Kieswaben zunächst so zu verlegen das sie nicht zugeschnitten werden müssen. Nachdem alle Kieswaben in diesem Raster verlegt wurden, kann  die Feinarbeit beginnen. Damit ist gemeint, dass die fehlenden Wabenmatten  nun passgenau zugeschnitten werden können. Wir empfehlen einen Abstand zum Rand / Begrenzung von ca.  3-5 cm.

Auf die so fertiggestelle Fläche können die Kieswaben auch schon mit Kies oder Schotter befüllt werden, bzw überfüllt werden. Zum Schluss kann die gesamte Fläche noch mit einer Rüttelplatten fest gerüttelt werden, das ist allerdings nicht zwingend notwendig. Sollten Sie noch weitere Fragen zum Produkt haben wenden Sie sich einfach an unserr Fachberater.

Sie planen ein ähnliches Vorhaben? Sie benötigen Tipps für die Produktauswahl oder Verlegung?
Rufen Sie uns an: 06462 91507-0 oder schreiben Sie uns: vertrieb@securatek.de.

Haben Sie Produkte von uns verwendet und sind zufrieden?
Dann würden wir uns freuen wenn Sie Ihre Referenzfotos hochladen!

Können wir Ihnen helfen?
  • Inka Heck
    Inka Heck
  • Eva Wagner
    Eva Wagner
  • Daniel Schlaudraff
    Daniel Schlaudraff
  • Theo Burk
    Theo Burk