Experten für Bodenschutz & Sicherheit

Mobile Bautraße als Pflasterschutz und Bodenschutz

  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-026 1 / 26
  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-025 2 / 26
  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-024 3 / 26
  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-023 4 / 26
  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-022 5 / 26
  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-021 6 / 26
  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-020 7 / 26
  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-019 8 / 26
  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-018 9 / 26
  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-017 10 / 26
  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-016 11 / 26
  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-015 12 / 26
  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-014 13 / 26
  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-013 14 / 26
  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-012 15 / 26
  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-011 16 / 26
  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-010 17 / 26
  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-009 18 / 26
  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-008 19 / 26
  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-007 20 / 26
  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-006 21 / 26
  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-005 22 / 26
  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-004 23 / 26
  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-003 24 / 26
  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-002 25 / 26
  • Vorschau: Mobile-Baustrasse-Mieten-001 26 / 26
Referenzbeschreibung

Mobile Baustrasse als Pflasterschutz und Bodenschutz. Die mobile Baustrasse wurde mit Kunststoff Fahrplatten vom Typ s:tek 48 zum Schutz der neu hergestellten Plasterflächen verlegt. Die hier verwendete Profilierung der s:tek 48 Bodenschutzplatten wurde speziel für diese Anwendung ausgewählt. Für die Oberseite wurde das 3 mm hohen und flächig angeordneten Profil ausgewählt. Dies garantiert eine rutschhemmende Wirkung für Mensch und Maschine als auch eine stolperfreie Oberfläche für Fußgänger. Die Unterseite der Fahrplatte wurde mit 0 mm Profilierung gewählt um eine satte und vollflächige Bodenauflage der Platte sicherzustellen. Dies ist wichtig, da nur so eine optimale und flächige Lastverteilung möglich ist. Zwischen der s:tek Bodenschutzplatte und den Pflastersteinen wurde ein Geotextil GRK5 als Trennlage zwischen gelegt, damit mögliche Scheuerstellen oder Abrieb vermieden werden.

Sie planen ein ähnliches Vorhaben? Sie benötigen Tipps für die Produktauswahl oder Verlegung?
Rufen Sie uns an: 06462 91507-0 oder schreiben Sie uns: vertrieb@securatek.de.

Können wir Ihnen helfen?
  • Inka Heck
    Inka Heck
  • Eva Wagner
    Eva Wagner
  • Daniel Schlaudraff
    Daniel Schlaudraff
  • Theo Burk
    Theo Burk