Referenzen

Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Unser s:tek 48 · Hochleistungs-Bodenschutzplatten als mobiler Gehweg zum vermeiden von Flurschäden auf einem privaten Acker während des Hessentags 2019 in Bad Hersfeld.

Die Bauarbeiten für das Pilotprojekt „Fotovoltaik-Lärmschutzwand“ entlang der A3 zwischen Aschaffenburg und Aschaffenburg-Ost haben gerade begonnen. Eine der häufigsten Anwendungsfälle für unsere s:tek 48 · Hochleistungs-Bodenschutzplatten sind tatsächlich die mobilen Baustraßen.

Wasser wird immer knapper. Daher sind bestehende Brunnenanlagen wichtiger denn je und gewinnen immer mehr an Bedeutung.

Heute berichten wir einmal über ein Projekt eines Kunden in Oland, der ältesten Hallig des nordfriesischen Wattenmeers in der Nordsee. Das Bauprojekt erforderte das Befahren der Hallig mit großen Gerätschaften wie Bagger und Kränen. Selbstredend, dass solche Fahrzeuge unweigerlich Flurschaden anrichten würden.

Wie schafft man es schafft auf einer unbefestigten Freifläche temporär ein Zelt oder eine Stahlhalle als Eventhalle zu errichten ohne spuren im Rasen zu hinterlassen und gleichzeitig die notwendige Standsicherheit und Lastverteilung zu verbessern, lesen sie hier...

Ein eindrucksvolles Beispiel wie Leistungsfähig die Schutzwirkung unserer s:tek Bodenschutzplatten als Baustrasse bzw. Zuwegung in der Parkanlage des Schloss Linderhof und in der Schießanlage Mittenwald eingesetzt wurden.

In dieser Referenz wurden unsere Hochleistungsfähigen-Bodenschutzplatten aus der s:tek Produktlinie, zum Schützen vor Verschmutzung und zum sicheren Befahren eines Seeufers als temporäre Baustraße verwendet...

Können wir Ihnen helfen?
  • Ignat Gehdt
    Ignat Gehdt
  • Eva Wagner
    Eva Wagner
  • Daniel Schlaudraff
    Daniel Schlaudraff
  • Theo Burk
    Theo Burk