Experten für Bodenschutz & Sicherheit

Jutegewebe JG250 (100 m²/Rolle)

Zur Sicherung von erosionsgefährdeten Böschungen oder sonstigen Flächen

oder in m²
  • JG250-100
Jutegewebe JG250 · 100 m²/Rollen · 50000 x 2000 x 5 · 25,00 kg · 10° Böschung/Steigung · 10mm... mehr

Jutegewebe JG250 · 100 m²/Rollen · 50000 x 2000 x 5 · 25,00 kg · 10° Böschung/Steigung · 10mm Maschenweite · Jute · 1 Jahr Lebensdauer · Herkunft: Indien. Das organische Erosionsschutzgewebe, Böschungsmatte, Jutematte oder auch Saatgutmatte genannt, ist ein technisches Geotextil.

Das Jutegewebe JG250 wird zur Sicherung von erosionsgefährdeten Böschungen oder sonstigen Flächen in der Ebene oder mit geringer Neigung (Böschungen bis 10° Steigung) eingesetzt. Es eignet sich idealerweise überall dort, wo die Erosionsgefahr aufgrund der Geländeneigung und der Bodenverhältnisse beziehungsweise der topographischen Lage als gering eingeschätzt wird. Das Jutegewebe bietet einen hervorragenden Erosionsschutz und unterstützt in möglichst kurzer Zeit eine geschlossene Vegetationsdecke auszubilden.

Durch das Jutegewebe JG250 wird die erosive Wirkung des Regenwassers vermindert und die Wasserhaltefähigkeit des Bodens gefördert.  Gleichzeitig wird eine Verbesserung des Mikroklimas erreicht und eine schnellere Keimung des Saatgutes und Pflanzen ermöglicht. Insbesondere in kritischen Entwicklungsphasen wie beispielsweise in Trockenperioden oder nach der Keimung kann der Einsatz des Jutegewebe JG250 eine ausreichende Wasserversorgung bewirken.

Das Gewebe aus Jute gibt der der neuen Vegetation halt und ermöglicht auch unter widrigen Bedingungen eine dauerhafte Begrünung. Dank dieser Eigenschaften ist es möglich auch Hänge und/oder Böschungen einfach und sicher mit Rasen oder Pflanzen zu begrünen. Das Jutegewebe kommt auf erosionsgefährdeten Flächen mit bis zu 10° Neigung für einen temporären Erosionsschutz zum Einsatz.

Das Jutegewebe besteht zu 100 % aus unbehandeltem Jutegarn und ist somit vollständig biologisch abbaubar. Die Lebensdauer des Jutegewebe JG250 beträgt bis zu einem Jahr / 12 Monate. Die Produktlebensdauer ist abhängig von den lokalen Standortbedingungen, den Boden-, Wasser-, Klimaverhältnissen und von der Erosionsgefährdung vor Ort.

Die Verlegung des Jutegewebes erfolgt auf eine vorbereitete Fläche. Das Jutegewebe muss vollflächig und ohne Hohlräume auf dem Boden aufliegen. Die einzelnen Bahnen sind senkrecht zur Böschungsneigung flächig nebeneinander zu verlegen. Die Überlappung an den senkrechten Längsstößen sollte ca. 10-20 cm und an den Querstößen 20-30 cm betragen. Die offene Kante der Überlappung muss der Hauptwindrichtung abgewandt sein. Querstöße sind grundsätzlich von oben nach unten zu überlappen. Die oberen und unteren Enden des Erosionsschutzgewebes sind an der Böschungsschulter und am Böschungsfuß ca. 10-20 cm tief einzugraben und zu befestigen. Die Befestigung erfolgt mit Hilfe von FSC zertifizierten Holzpflöcken oder mit Hilfe der Bodenanker BA230 oder BA300.

cffcHinweis: Alle Angaben basieren auf Durchschnittswerten. Da es sich um Naturfasern handelt, können sich Änderungen in Farbe, Form, Festigkeit, Gewicht und Abmessungen von bis zu 10% ergeben.

Techn. Daten "Jutegewebe JG250 (100 m²/Rolle)"
Produkt-Daten
Produktkategorie Geokunststoffe, Erosionsschutz
Länge, je Stück (mm) 50000
Breite, je Stück (mm) 2000
Höhe, je Stück (mm) 5
Fläche je Stück (m²) 100 m²
Flächengewicht (g/m²) 250
Gewicht je Stück (kg) 25,00
Kette und Schuss 10:10
Maschenweite (mm) 10
Böschung / Steigung (Grad°) 10
**Hinweise zur Belastbarkeit Allen Angaben zur Belastbarkeit und Schutzwirkung sind u.a. abhängig von Faktoren, wie z.B. Temperatur, Bodenklasse, Bodenbeschaffenheit, Bodentragfähigkeit, Kontaktflächen, Dynamik & Richtung der Krafteinbringung
Material-Daten
Material Jute
Herkunft Indien
Lebensdauer (Jahre) 1
Reißkraft des Fadens (kg) 1,5
Anwendungs-Daten
Funktion Stabilisieren, Schützen, Erosionsschutz
Anwendung Erosionsschutz / Hangbefestigung, Wasserbau / Wasserwirtschaft, Freizeitanlagen / Spielplatzbau, Galabau / Sportstättenbau, Garten / Haus / Grundstück, Uferbefestigung / Regenrückhaltung
Branchen Gartenbau & Landschaftbau, Golfplatzbau & Golfplatzpflege, Gleisbau & Schienenverkehr, Sportstättenbau & Freizeitanlagenbau, Straßenbau & Verkehrswegebau, Teichbau & Wasserbau
Besondere Hinweise Produkte aus Naturfasern unterliegen einer ständigen Eigenüberwachung. Da es sich um Naturfasern handelt, können sich Änderungen in Farbe, Form, Festigkeit, Gewicht und Abmessungen von bis zu 10 % ergeben. Die angegebene Lebensdauer ist abhängig von den
Logistik-Daten
Paketversandfähig Nein
Transportabmessungen, ca. (mm/kg) 2000x250x250 mm | 25,0 kg
Stückzahl je Palette max., ca. 12 Stk (1200m²)
Zolltarifnummer 53 10 10 90
  • Galabau Messe 2016 in Nürnberg, Halle 7A Stand 513
    19. September 2016

    Galabau Messe 2016 in Nürnberg, Halle 7A Stand 513

    19. September 2016

    Galabau Messe 2016 in Nürnberg, Halle 7A Stand 513

    Galabau Messe 2016 in Nürnberg, Halle 7A Stand 513...

TIPP!
  Schnell installiert
  Keine Erdarbeiten
  Sofort belastbar
       
  Horizontale Drainage
  Bodenanker integriert
  Steilhang geeignet
         
  Produktmuster erhältlich
  Sets erhältlich
  Produktmuster erhältlich
  Sets erhältlich
  Klappwinkel erhältlich
  Radsatz erhältlich
TIPP!
  Profi-Qualität
         
  400 t/m²
  Perfekte Durchwurzelung
  Horizontale Drainage
       
  350 t/m²
  Optimale Drainage
       
  350 t/m²
TIPP!
  Schnell installiert
  Keine Erdarbeiten
  Sofort belastbar
         
  Klappwinkel erhältlich
  Radsatz erhältlich
TIPP!
  SLW60 / 20t Achslast
         
  400 t/m²
Zuletzt angesehen
Können wir Ihnen helfen?
  • Inka Heck
    Inka Heck
  • Eva Wagner
    Eva Wagner
  • Daniel Schlaudraff
    Daniel Schlaudraff
  • Theo Burk
    Theo Burk