700 g/m²
Kokosgewebe KG700M · 25 m²/Rolle · 25000 x 1000 x 7 · 17,50 kg · bis zu 50° Steigung · Kokos · 3 Jahre Lebensdauer · Herkunft: Sri Lanka
Kokosgewebe KG700M · 25 m²/Rolle · 25000 x 1000 x 7 · 17,50 kg · bis zu 50° Steigung · Kokos · 3 Jahre Lebensdauer · Herkunft: Sri Lanka
Kokosgewebe KG700M · 25 m²/Rolle · 25000 x 1000 x 7 · 17,50 kg · bis zu 50° Steigung · Kokos · 3 Jahre Lebensdauer · Herkunft: Sri Lanka
Kokosgewebe KG700M · 25 m²/Rolle · 25000 x 1000 x 7 · 17,50 kg · bis zu 50° Steigung · Kokos · 3 Jahre Lebensdauer · Herkunft: Sri Lanka
Kokosgewebe KG700M · 25 m²/Rolle · 25000 x 1000 x 7 · 17,50 kg · bis zu 50° Steigung · Kokos · 3 Jahre Lebensdauer · Herkunft: Sri Lanka
Kokosgewebe KG700M · 25 m²/Rolle · 25000 x 1000 x 7 · 17,50 kg · bis zu 50° Steigung · Kokos · 3 Jahre Lebensdauer · Herkunft: Sri Lanka

Kokosgewebe KG700M (25 m²/Rolle)

Kokosgewebe mit höherer Garn- und Webqualität als Kokosgewebe ohne Prädikat M

Artikel-Nr.: KG700M-025
Dieser Artikel ist auf Anfrage lieferbar. Anfragen bitte an: vertrieb@securatek.de oder +49 6462 91507-0
Artikelbeschreibung

Kokosgewebe KG700M · 25 m²/Rolle · 25000 x 1000 x 7 · 17,50 kg · bis zu 50° Steigung · Kokos · 3 Jahre Lebensdauer · Herkunft: Sri Lanka. KG700M als Erosionsschutz bis 50° geeignet. Unsere Kokosgewebe mit dem „Prädikat M“ weisen eine höhere Garn- und Webqualität auf, als Kokosgewebe ohne dieses Prädikat.

Zusätzlich sind die Maschen mit einer anderen Kette / Schuss Einstellung deutlich enger bzw. dichter verwoben als im Standard. Das Kokosgewebe (KG) mit hoher Garnqualität und Webqualität ist als technisches Geotextil als Erosionsschutzgewebe für bis Steigungen bzw. Böschungen von 0° bis 50° geeignet. Das Kokosgewebe bietet einen hervorragenden Erosionsschutz und unterstützt eine geschlossene Vegetationsdecke auszubilden. Ein großer Vorteil des Kokosgewebes ist, die lange Lebensdauer von bis zu drei Jahren, bedingt durch den hohen Lignin Gehalt der Kokosfasern. Daher kommt das Kokosgewebe immer dann zur Anwendung, wenn die Etablierung der gewünschten Vegetation mehr als eine Vegetationsperiode notwendig ist.

Die erosive Schutzwirkung des Kokosgewebes entsteht durch die einzelnen Gewebefäden, dieser bremsen die Wassergeschwindigkeit bei Regen ab und schützen somit die Bodenoberfläche und junge Pflanzen. Insbesondere in kritischen Entwicklungsphasen kann der Einsatz des Kokosgewebes einen ausreichenden Schutz bewirken.

Das Gewebe aus Kokos gibt der der neuen Vegetation halt und ermöglicht auch unter widrigen Bedingungen eine dauerhafte Begrünung. Dank dieser Eigenschaften ist es möglich, auch Hänge und/oder Böschungen einfach und sicher mit Rasen oder Pflanzen zu begrünen. Das Kokosgewebe kommt auf erosionsgefährdeten Flächen mit bis zu 50° Neigung für einen temporären Erosionsschutz zum Einsatz.

Das Erosionsschutzgewebe besteht aus 100% reinem, chemisch unbehandeltem Kokoszwirn und ist somit vollständig biologisch abbaubar. Die Lebensdauer des Kokosgewebes beträgt bis zu 36 Monate. Die Produktlebensdauer ist abhängig von den lokalen Standortbedingungen, den Boden-, Wasser-, Klimaverhältnissen und von der Erosionsgefährdung vor Ort.

Die Verlegung des Kokosgewebes erfolgt auf eine vorbereitete Fläche. Das Kokosgewebe muss vollflächig und ohne Hohlräume auf dem Boden aufliegen. Die einzelnen Bahnen sind senkrecht zur Böschungsneigung flächig nebeneinander zu verlegen. Die Überlappung an den senkrechten Längsstößen sollte ca. 10-20 cm und an den Querstößen 20-30 cm betragen. Die offene Kante der Überlappung muss der Hauptwindrichtung abgewandt sein. Querstöße sind grundsätzlich von oben nach unten zu überlappen. Die oberen und unteren Enden des Erosionsschutzgewebes sind an der Böschungsschulter und am Böschungsfuß ca. 10-20 cm tief einzugraben und zu befestigen. Die Befestigung erfolgt mit Hilfe von FSC zertifizierten Holzpflöcken aus Buche HPB300 oder mit Hilfe der Bodenanker BA230 oder BA200.

Hinweis: Alle Angaben basieren auf Durchschnittswerten. Da es sich um Naturfasern handelt, können sich Änderungen in Farbe, Form, Festigkeit, Gewicht und Abmessungen von bis zu 10% ergeben.

 

Kokosgewebe KG700M · 25 m²/Rolle · 25000 x 1000 x 7 · 17,50 kg · bis zu 50° Steigung · Kokos · 3 Jahre Lebensdauer · Herkunft: Sri Lanka.  KG700M als Erosionsschutz bis 50° geeignet. Unsere Kokosgewebe mit dem „Prädikat M“ weisen eine höhere Garn- und Webqualität auf, als... Weiterlesen

Kokosgewebe KG700M · 25 m²/Rolle · 25000 x 1000 x 7 · 17,50 kg · bis zu 50° Steigung · Kokos · 3 Jahre Lebensdauer · Herkunft: Sri Lanka. KG700M als Erosionsschutz bis 50° geeignet. Unsere Kokosgewebe mit dem „Prädikat M“ weisen eine höhere Garn- und Webqualität auf, als Kokosgewebe ohne dieses Prädikat.

Zusätzlich sind die Maschen mit einer anderen Kette / Schuss Einstellung deutlich enger bzw. dichter verwoben als im Standard. Das Kokosgewebe (KG) mit hoher Garnqualität und Webqualität ist als technisches Geotextil als Erosionsschutzgewebe für bis Steigungen bzw. Böschungen von 0° bis 50° geeignet. Das Kokosgewebe bietet einen hervorragenden Erosionsschutz und unterstützt eine geschlossene Vegetationsdecke auszubilden. Ein großer Vorteil des Kokosgewebes ist, die lange Lebensdauer von bis zu drei Jahren, bedingt durch den hohen Lignin Gehalt der Kokosfasern. Daher kommt das Kokosgewebe immer dann zur Anwendung, wenn die Etablierung der gewünschten Vegetation mehr als eine Vegetationsperiode notwendig ist.

Die erosive Schutzwirkung des Kokosgewebes entsteht durch die einzelnen Gewebefäden, dieser bremsen die Wassergeschwindigkeit bei Regen ab und schützen somit die Bodenoberfläche und junge Pflanzen. Insbesondere in kritischen Entwicklungsphasen kann der Einsatz des Kokosgewebes einen ausreichenden Schutz bewirken.

Das Gewebe aus Kokos gibt der der neuen Vegetation halt und ermöglicht auch unter widrigen Bedingungen eine dauerhafte Begrünung. Dank dieser Eigenschaften ist es möglich, auch Hänge und/oder Böschungen einfach und sicher mit Rasen oder Pflanzen zu begrünen. Das Kokosgewebe kommt auf erosionsgefährdeten Flächen mit bis zu 50° Neigung für einen temporären Erosionsschutz zum Einsatz.

Das Erosionsschutzgewebe besteht aus 100% reinem, chemisch unbehandeltem Kokoszwirn und ist somit vollständig biologisch abbaubar. Die Lebensdauer des Kokosgewebes beträgt bis zu 36 Monate. Die Produktlebensdauer ist abhängig von den lokalen Standortbedingungen, den Boden-, Wasser-, Klimaverhältnissen und von der Erosionsgefährdung vor Ort.

Die Verlegung des Kokosgewebes erfolgt auf eine vorbereitete Fläche. Das Kokosgewebe muss vollflächig und ohne Hohlräume auf dem Boden aufliegen. Die einzelnen Bahnen sind senkrecht zur Böschungsneigung flächig nebeneinander zu verlegen. Die Überlappung an den senkrechten Längsstößen sollte ca. 10-20 cm und an den Querstößen 20-30 cm betragen. Die offene Kante der Überlappung muss der Hauptwindrichtung abgewandt sein. Querstöße sind grundsätzlich von oben nach unten zu überlappen. Die oberen und unteren Enden des Erosionsschutzgewebes sind an der Böschungsschulter und am Böschungsfuß ca. 10-20 cm tief einzugraben und zu befestigen. Die Befestigung erfolgt mit Hilfe von FSC zertifizierten Holzpflöcken aus Buche HPB300 oder mit Hilfe der Bodenanker BA230 oder BA200.

Hinweis: Alle Angaben basieren auf Durchschnittswerten. Da es sich um Naturfasern handelt, können sich Änderungen in Farbe, Form, Festigkeit, Gewicht und Abmessungen von bis zu 10% ergeben.

 

Medien
Referenzen (19 Bilder)
Mulchmatte Kokos MMK600
Mulchmatte Kokos MMK600
Mulchmatte Kokos MMK600
Mulchmatte Kokos MMK600
Mulchmatte Kokos MMK600
Mulchmatte Kokos MMK600
Mulchmatte Kokos MMK600
Mulchmatte Kokos MMK600
Mulchmatte Kokos MMK600
Mulchmatte Kokos MMK600
Mulchmatte Kokos MMK600
Mulchmatte Kokos MMK600
Mulchmatte Kokos MMK600
Mulchmatte Kokos MMK600
Mulchmatte Kokos MMK600
Mulchmatte Kokos MMK600
Mulchmatte Kokos MMK600
Mulchmatte Kokos MMK600
Mulchmatte Kokos MMK600
Anwendungsbeispiele können evtl. abweichende, ähnliche oder andere Produkte bzw. Varianten darstellen.
Technische Daten
Produktkategorie Geokunststoffe, Erosionsschutz
Länge, je Stück (mm) 25000
Breite, je Stück (mm) 1000
Höhe, je Stück (mm) 7
Fläche je Stück (m²) 25,00 m²
Flächengewicht (g/m²) 700
Gewicht je Stück (kg) 17,5
Kette und Schuss 103:52
Böschung / Steigung (Grad°) 50
**Hinweise zur Belastbarkeit Abhängig von der Bodenklasse, Bodenbeschaffenheit, Bodentragfähigkeit, Kontaktflächen, Dynamik & Richtung der Krafteinbringung.
Material Kokos
Herkunft Sri Lanka
Lebensdauer (Jahre) 3
Dehnung, längs (%) 29,3 %
Dehnung, quer (%) 27,8 %
Höchstzugkraft, längs (kN/m) 21,2
Höchstzugkraft, quer (kN/m) 9,4
Funktion Stabilisieren, Schützen
Anwendung Erosionsschutz / Hangbefestigung, Galabau / Sportstättenbau, Uferbefestigung / Regenrückhaltung
Branchen Gartenbau & Landschaftbau, Golfplatzbau & Golfplatzpflege, Gleisbau & Schienenverkehr, Sportstättenbau & Freizeitanlagenbau, Straßenbau & Verkehrswegebau, Teichbau & Wasserbau
Besondere Hinweise Produkte aus Naturfasern unterliegen einer ständigen Eigenüberwachung. Da es sich um Naturfasern handelt, können sich Änderungen in Farbe, Form, Festigkeit, Gewicht und Abmessungen von bis zu 10 % ergeben. Die angegebene Lebensdauer ist abhängig von den
Paketversandfähig Ja
Transportabmessungen (mm/kg) 1000x180x180 mm | 17,5 kg
Zolltarifnummer 53 11 00 90
Beratung
Eva Wagner
Eva Wagner
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen (0)
Für diesen Artikel liegen noch keine Bewertungen vor Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kunden interessierte auch
Zuletzt angesehen
Können wir Ihnen helfen?
  • Inka Heck
    Inka Heck
  • Eva Wagner
    Eva Wagner
  • Daniel Schlaudraff
    Daniel Schlaudraff
  • Theo Burk
    Theo Burk